wnorg-nachrichtenagentur

Leitartikel

Die Umwelt schonen durch bewusste Ernährung

Umweltschutz durch bewusste Ernährung. © Konstantin Emelyanov / Fotolia.com

Panorama
Wer Umwelt und Klima schonen möchte, kann beim Supermarkteinkauf einen Beitrag leisten. Bestimmte Lebensmittel sind besonders schädlich, teilt das Umweltbundesamt in einer aktuellen Veröffentlichung mit. Wie wir jeden Tag zum Klimaschutz beitragen können.

Bei der Produktion von Fleisch fallen hohe Treibhausgasemissionen an und Böden werden mit Nitrat belastet. So sei der hohe Konsum von Fleisch ein Faktor, der zu Umwelt- und Klimabelastungen beitrage. Doch auch nicht regionales und nicht saisonales Obst und Gemüse sei wegen der langen Transportwege kritisch, so das Umweltbundesamt in der neuen Broschüre „Umwelt, Haushalte und Konsum“.
>> mehr

wnorg Ticker

Was können hochautomatisierte Autos

Wissen
Bis 2020 wird hochautomatisiertes Fahren auf deutschen Autobahnen technisch möglich werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation mit Partnern durchgeführt hat. Vor allem Arbeitsplätze und eine Wertschöpfung von mehr als 2 Milliarden Euro würde dies für die deutsche Wirtschaft bedeuten, so das Studienergebnis. Autos, die keinen Fahrer brauchen, seien hingegen in den nächsten Jahren noch nicht zu erwarten.

Mehr Männer pflegen bedürftige Angehörige

Panorama
Ähnlich wie in anderen Bereichen, die lange Zeit als „Frauensache“ galten, ist auch in der Pflege von Angehörigen eine Trendwende erkennbar. Dr. Diana Auth, Politikwissenschaftlerin der Uni Gießen berichtet gegenüber dem Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“: „Wir beobachten einen ähnlichen Trend wie bei der Elternzeit.“ Fast 30 Prozent der Angehörigenpflege würden mittlerweile Männer übernehmen, so das Magazin.

Mehrheit der Internetnutzer nutzt Produktbewertungen

Digital
Rund 75 Prozent aller Internetshopper lesen beim Kauf Produktbewertungen. Rund 41 Prozent der Befragten mache anschließend die Kaufentscheidung davon abhängig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Bitkom Research. Auf der anderen Seite gab auch 13 Prozent der Befragten an, den Bewertungen nicht zu vertrauen, da diese gefälscht sein könnten.

Deutsche streiten häufiger und länger

Panorama
Die Berliner streiten mehr als die Bayern und jüngere Menschen streiten häufiger als ältere. Das sind die Ergebnisse des diesjährigen „Streitatlas“, den die Advocard Versicherung durch Auswertung von mehr als einer Million Streitfällen aufgestellt hat. Im Vergleich zur Auswertung von 2012 zeige sich, dass die Deutschen aktuell häufiger streiten und die Streitdauer gestiegen ist.

Bundesministerien bekämpfen Wilderei in Afrika

Politik
Die Bundesministerien für Entwicklung und für Umwelt engagieren sich gegen Wilderei und den illegalen Handel mit Elfenbein und Nashorn-Hörnern. Mit neu zur Verfügung gestellten Mitteln solle beispielsweise die Überwachung verstärkt und in den Naturschutzgebieten ein besseres Management ermöglicht werden. Zudem arbeite man gemeinsam mit asiatischen Partnern an der Aufklärung. Dort sei die Nachfrage nach diesen Produkten am größten.

Alanis Morissette empfindet Wut und Frust über Berühmtheit

Prominent
Nach der Veröffentlichung ihres Erfolgsalbums „Jagged Little Pill“ war Alanis Morissette ein Megastar. Wir sie im Gespräch mit der Zeitschrift „Für Sie“ berichtet, wurden ihr im Gehen die Haare geschnitten und ihre Koffer von Fans durchsucht. Mittlerweile lässt sie es ruhiger angehen. Sie lebe ihren Traum, arbeite an einem neuen Album und ihrer Autobiografie. Auf die Wut und den Frust, der mit ihrer Karriere damals verbunden war, möchte sie in Zukunft allerdings verzichten.

Quereinstieg bei ErzieherInnen wird gefördert

Politik
Das Bundesfamilienministerium fördert Projekte, in denen vor allem Berufswechsler eine Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin beginnen. So solle vor allem die Vergütung der Ausbildung sichergestellt sein und auch Männer für einen Wechsel in den Beruf des Erziehers gewonnen werden. Die Ausbildung soll für Quereinsteiger etwas anders gestaltet werden.

Haushaltsdienstleistungen werden häufiger online gebucht

Digital
Dienstleistungen rund um den Haushalt werden in Zukunft häufiger online gebucht werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Fast die Hälfte aller Befragten kann sich vorstellen Putzhilfen, Nachhilfelehrer und ähnliche Dienstleister online zu beauftragen. Der Kunde schätze vor allem, dass er Preise vergleichen und bequem online buchen könne, so die Beurteilung von Bitkom.

Berufstätige pendeln längere Strecken

Panorama
In den letzten Jahren ist die Zahl der Berufspendler gestiegen – und die Pendler legen längere Strecken zurück. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung kommt in einer aktuellen Auswertung zu diesem Ergebnis. Die längsten Distanzen legen Pendler demnach in dünn besiedelten Gebieten abseits der Ballungszentren zurück.

Peter Lohmeyer ist ein Fahrradfreund

Sport
Der Schauspieler Peter Lohmeyer besitzt gleich in mehreren Städten eigene Fahrräder. Sie seien für ihn einfach das „beste Verkehrsmittel“. So viel Engagement für die Zweiräder bleibt nicht unbeachtet: Lohmeyer ist als „fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2016“ beim Deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet worden.